Heutiger Wechselkurs EUR/CHF in Echtzeit


EUR/CHF = 0.9523
+0.0009 ( + 0.09 % )

02:50:48 - Streaming von Daten
Vorheriger Abschluss (26.09.2022 Fahrplan 23:55): 0.9514

Trend Chart Euro / Schweizer Franken

Historische Wechselkursdaten Euro / Schweizer Franken

Tag Monat Jahr
Der heutige Höchstwert: 0.9517 Monatlicher Höchstbetrag: 0.9733 Jährlicher Höchstwert: 1.0548
Das heutige Minimum: 0.9509 Monatliches Minimum: 0.9473 Jährliches Minimum: 0.9473
Heutiger Durchschnittskurs: 0.9512 Durchschnittssatz im Monat: 0.9608 Durchschnittliche jährliche Rate: 1.0095

Stammdaten von Euro

Instrument Währung
Währung CHF
Markt Art des Instruments
FX Austausch  Schweizer Franken

Umrechnung Euro / Schweizer Franken

Heute ist 1 Euro 0.9523 wert Schweizer Franken. In der nachstehenden Tabelle finden Sie die Umrechnungen einiger Geldbeträge, die in Echtzeit aktualisiert werden, um Ihnen eine bessere Vorstellung vom Wert des Euro und seiner Beziehung zu Schweizer Franken zu vermitteln. Wenn Sie den Gegenwert eines bestimmten Betrags in Schweizer Franken wissen möchten, können Sie unseren Währungsumrechner EUR/CHF benutzen. Sie können auch das Formular verwenden, um Ihre Euro sofort in Schweizer Franken mit unserem Währungsumtausch-Service zu wechseln: Klicken Sie einfach auf 'Jetzt wechseln' und registrieren Sie sich auf dem nächsten Bildschirm bei WireTransferExchange.ch. So funktioniert unser Dienst.

Tabelle der Umrechnung Euro / Schweizer Franken

Euro Schweizer Franken
100.00 95.23
1'000.00 952.30
3'000.00 2'856.90
5'000.00 4'761.50
13'000.00 12'379.90
17'000.00 16'189.10
55'000.00 52'376.50
130'000.00 123'799.00

💰 Ersparnis * - 0.00 EUR

❤️ Keine Gebühren. Wir überweisen Ihnen den angegebenen Betrag.

❗ Wechselkurs:
= 0.00 EUR

Sie fragen sich vielleicht, warum es besser ist, Geld bei einem Online-Geldwechsler zu tauschen als bei einer Bank oder einer traditionellen Wechselstube vor Ort. Die Antwort ist einfach: Wir bieten Ihnen einen günstigeren effektiven Wechselkurs, ohne Provisionen und ohne die zusätzlichen Gebühren, die andere in undurchsichtigen Wechselkursen verstecken. Dank der Technologie und der Effizienz von WireTransferExchange.ch, erhalten Sie einen optimalen Wechselkurs. Immer.

Diese Zitate überzeugen Sie nicht? Abonnieren Sie unseren Newsletter: Wir schicken Ihnen jedes Mal eine E-Mail, wenn es eine größere Aufwärtsbewegung für den Wechselkurs EUR/CHF gibt.

Die Euro und wie sie funktioniert

Der Euro ist die offizielle Währung der Eurozone, d. h. aller Länder der Europäischen Union, die sich für die Einführung der gemeinsamen Währung entschieden haben (derzeit 19 von 27). Es wird auch von einigen Nicht-EU-Ländern genutzt, nämlich von der Vatikanstadt, San Marino, Monaco, Andorra, Montenegro und dem Kosovo sowie von den britischen Militärstützpunkten Akrotiri und Dhekelia auf der Insel Zypern.

Alle Euro-Münzen
Der komplette Satz Euro-Münzen, einschließlich 1- und 2-Cent-Münzen

Die Euro wurde offiziell am 1. Januar 2002 in Umlauf gebracht, nachdem die lokalen Währungen eine Zeit lang flankiert worden waren (mit Ausnahme von Deutschland, das das "gemischte System" nie eingeführt hat). Ihr Debüt auf den Märkten fand jedoch bereits vor diesem Datum statt: Die einheitliche Währung wurde am 1. Januar 1999 durch ein Kommuniqué des Europäischen Ministerrats geschaffen. Der Europäische Rat hat die Wechselkurse zwischen dem Euro und den nationalen Währungen festgelegt. Für Italien betrug der Wechselkurs 1 Euro = 1936,27 italienische Lire.

Der Name "Euro" wurde 1995 vom Europäischen Rat in Madrid beschlossen. Er löste das Akronym ECU (European Currency Unit) ab, das im Vorfeld verwendet worden war, aber wegen sprachlicher Probleme nicht sehr beliebt war. Unter anderem war das "deutsche Kuh-Dilemma" aufgetreten: "ein ECU" klang nämlich sehr ähnlich wie "eine Kuh".

Alle Euro-Banknoten in den Stückelungen von 5 bis 500
Alle aktuellen Euro-Banknoten, einschließlich der 500-Euro-Banknoten

Gemäß der Norm ISO 4217, die Codes für die Definition von Währungsnamen festlegt, hat Euro die Abkürzung EUR. Die Währung kann auch durch eine spezielle Glyphe (€) dargestellt werden, die möglicherweise von dem Grafiker Alain Billiet entworfen wurde. Die endgültige Entscheidung wurde vom damaligen Präsidenten der Europäischen Kommission Jacques Santer und dem für den Euro zuständigen Kommissar Yves-Thibault de Silguy getroffen.

Eine Euro besteht aus 100 Cents. Die Münzen haben die Werte 1, 2, 5, 10, 20, 50 Cent und 1 und 2 Euro. Sie zeigen alle ein gemeinsames Bildnis auf der einen Seite und die Wahl des Prägeortes auf der anderen Seite. Die Papiergeldscheine hingegen haben ein gemeinsames Design, das jeweils einem anderen architektonischen Thema gewidmet ist, und sind in den Stückelungen 5, 10, 20, 50, 100 und 200 Euro erhältlich (die 500-Euro-Banknoten werden ab 2019 nicht mehr ausgegeben). Sie tragen auch die Unterschrift des derzeitigen Präsidenten der EZB.